Produktion

Die Fabrikproduktion ist offensichtlich der wichtigste Dienstleistung von Q-haus.

Die Produktion einer Wohneinheit (150-250m2) nimmt weniger als eine Woche in Anspruch.

In dieser kurzen Zeit werden alle Daten, die in den vorherigen Stufen ( Preisangebot , Konstruktionsplanung) erstellt wurden, an unser Fachpersonal übergeben, welches die Pläne in das präzise Endprodukt umsetzt. Hier werden Fehler schon im Vorfeld ausgeschlossen. Daher arbeiten wir vom ersten Kontakt mit unseren Kunden gründlich und genau.

Die werkseigene Produktion beginnt mit dem Abbund der Holzbalken und dem Zuschnitt der Holzwerkstoffplatten und Rigipsplatten. Die Holzbalken werden mit einer automatisierten Abbundanlage nach einer Schnittliste abgebunden, welche von unserem Fachpersonal erstellt wurde.

Jedes Element des Hauses wird hier mit dessen verschiedenen Bestandteilen und Materialschichten vorgefertigt. Der Zuschnitt wird Element für Element ausgeführt und alle Einzelteile für ein bestimmtes Bauteil werden an unseren Stationen zusammengestellt. Nach dem Zuschnitt werden alle Teile zu Montagestationen befördert, wo unsere Facharbeiter das gesamte Element nach dem erstellten Entwurf montieren.

Die Montage beginnt mit der Ausrichtung und Befestigung des Holzständerwerkes sowie der Außendämmung oder Holzschalung. Im Anschluss daran wird eine Lage  Holzwerkstoffplatten montiert. Das Holzständerwerk wird dann mit einem Dämmstoff ausgefacht.
Nach  fachgerechter Verlegung einer sog. „Klimamembran“ wird eine.Installationsebenemit Holzriegeln und Wärmedämmung auf das Element montiert, in dieser Leerrohre für die späteren Elektrodosen, Lichtschalter und sonstigen Elektroeinbauteile verlegt werden. Das Element wird dann mit der inneren Holzwerkstoffplatte geschlossen und mit Ribisplatten verkleidet.

Die Qualitätskontrolle wird während des gesamten Montageprozesses sensibel gewissenhaft durchgeführt. Lesen Sie mehr über Q-haus Manufaktur.